Sandwiches mit gefrorenem Joghurt

Prep
1 Stunde für die Cookies, über Nacht für den gefrorenen Joghurt
Zutaten

Gefrorener Vanille-Joghurt:
450 g FAGE Total 0,2%, 2%, 5% 
100 g Zucker
1 Vanilleschote, aufgeschnitten, Samen herausgeschabt 
1 Teelöffel Vanille-Extrakt (optional)
eine Prise Salz

Zucker-Cookies:
100 g Butter, weich
150 g Zucker
1 großes Ei, Zimmertemperatur
100 g FAGE Total 0,2%, 2%, 5%
1 Teelöffel Vanille-Extrakt oder 1 Vanilleschote, aufgeschnitten, Samen herausgeschabt 
Lebensmittelfarbe, (optional)
300 g Mehl
½ Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz
 

    SCHRITTE
  1. Die Schüssel der Eismaschine 3 Stunden vor dem Einsatz einfrieren.
  2. Joghurt, Zucker, Vanilleschote und Vanille-Extrakt in eine Eismaschine geben und 35-40 Minuten lang vermischen. Gefrorenen Joghurt mindestens 2 Stunden lang einfrieren. Falls keine Eismaschine zur Verfügung steht, mit dem Handmixer vermischen und einfrieren.
  3. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Backpapier auf zwei Backbleche legen und beiseite stellen.
  4. Butter und Zucker in einer großen Schüssel mit dem Mixer schaumig rühren. Eier, Joghurt, Vanille-Extrakt und Lebensmittelfarbe nach Wahl zugeben und vermischen, bis alle Zutaten gut vermengt sind.
  5. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer kleinen Schüssel vermengen.
  6. Eine Hälfte der trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und grob vermengen. Die zweite Hälfte der trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und gut verrühren.
  7. Eine saubere Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und jede Teigfarbe etwa 1 cm dick ausrollen. Den Teig mit Ausstechformen ausstechen und auf das Backblech mit Backpapier legen. 20-30 Minuten lang in das Gefrierfach geben, bis alles fest ist.
  8. Aus dem Gefrierfach nehmen und 7-12 Minuten backen, oder bis die Cookies goldbraun sind.
  9. Die Cookies auf einem Gitterrost vollständig auskühlen lassen.
  10. Gefrorenen Vanille-Joghurt zwischen zwei Cookies geben und dies mit den übrigen Cookies wiederholen. Gleich servieren oder bis zum Servieren einfrieren.