Spargel-Lauch-Quiche

Zutaten

Für den Teig:
150 g Mehl
¼ Teelöffel feines Meersalz
115 g kalte, ungesalzene Butter, gewürfelt
120 ml eiskaltes Wasser

Für die Quiche-Füllung:
1 Esslöffel Butter
1 mittelgroßer Lauch, gehackt
226 g Spargel, in Stücke geschnitten
285 g FAGE Total, FAGE Total 2% oder FAGE Total 0,2%
118 ml leichte Sahne (12 % Fett) 
6 große Eier
125 g Gruyère, gerieben
1 Teelöffel Salz
¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer 

    SCHRITTE
  1. Teig: In einer Küchenmaschine mit Pulse-Funktion Mehl und Salz vermischen. Butter hinzufügen und mit der Pulse-Funktion verrühren, bis die Butterstücke etwa erbsengroß sind. Nach und nach etwas Eiswasser hinzufügen, dazwischen jeweils mit der Pulse-Funktion verrühren, bis das gesamte Mehl feucht, jedoch nicht nass ist. Der Teig sollte beim Zusammendrücken zusammenhalten, jedoch nicht kleben. Wenn er zu krümelig ist, etwas mehr Wasser dazugeben.
  2. Den Teig zusammendrücken, dann auf einer leicht bemehlten Oberfläche kreisrund ausrollen. Beim Ausrollen darauf achten, dass der Teig nicht an der Arbeitsfläche haftet. Eine Quicheform mit dem Teig auskleiden, an den Rändern/Ecken den Teig gut andrücken. Überstehenden Teig bis auf einen 2 cm breiten Rand abschneiden, diesen dann einfalten, damit die Quiche rundum einen dicken Rand erhält. Den Rand wie gewünscht gewellt oder geriffelt verzieren, den Boden des Teigs mit einer Gabel einstechen und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Ofen auf 190 °C vorheizen. Teig mit Backpapier auslegen und randvoll mit getrockneten Bohnen befüllen, dabei sanft auf die Bohnen drücken, damit die Form vollständig gefüllt ist. Den Teig backen, bis der Rand goldbraun ist und sich trocken anfühlt, etwa 25 Minuten. Das Backpapier und die getrockneten Bohnen vorsichtig entfernen und erneut backen, bis der Boden leicht gebräunt ist, weitere 8–10 Minuten. Den Teig vollständig abkühlen lassen.
  4. Füllung: In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Lauch hinzufügen und weich garen, etwa 4 Minuten. Spargel hinzufügen und gerade so weich garen, etwa 4 Minuten. Beiseitestellen.
  5. In einer mittelgroßen Schüssel FAGE Total, Kaffeesahne und Eier verquirlen. Gruyère, Lauchmischung, Salz und Pfeffer dazugeben und vermischen.
  6. Die Mischung auf den vorbereiteten Teig geben und backen, bis die Quiche in der Mitte fast fest ist, etwa 30–35 Minuten. Vor dem Servieren 15 Minuten abkühlen lassen.
    7. Warm servieren. Reste in einem luftdicht schließenden Behälter bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren.