Suppe aus geröstetem Butternusskürbis

Prep
12
ZUTATEN

Für die Suppe:
820 g geschälter, entkernter und gewürfelter Butternusskürbis
2 Zwiebeln, geschält und geviertelt
1 Kartoffel, geschält und gewürfelt
6 Knoblauchzehen, geschält
3 Esslöffel Pflanzenöl
2 Teelöffel feines Meersalz
½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
800 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
285 g FAGE Total 5%, FAGE Total 2% oder FAGE Total 0,2% 
2 Teelöffel Madras-Currypulver oder Garam Masala
¼ Teelöffel Cayenne-Pfeffer

Zum Anrichten:
140 g FAGE Total 5%, FAGE Total 2% oder FAGE Total 0,2% 
30 g geröstete Kürbiskerne
5 g frische, gehackte Petersilie
 

    SCHRITTE
  1. Ofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Suppe: Auf einem großen Blech Kürbis, Zwiebel, Kartoffel, Knoblauch, Öl, 1 Teelöffel Salz sowie Pfeffer vermischen. Die Mischung flach ausbreiten und rösten, dabei alle 15 Minuten rühren, bis das Gemüse weich ist, etwa 30 Minuten.
  3. Das Gemüse in einen Mixer geben und Brühe, FAGE Total, Currypulver, 1 Teelöffel Salz sowie Cayenne-Pfeffer hinzufügen. Mixen, bis die Mischung vollkommen sämig ist, und in einen Suppentopf geben. Unter häufigem Umrühren über mittlerer Hitze sanft erhitzen, bis die Suppe vollständig warm ist. Sollte die Suppe sehr dick sein, etwas Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Zum Anrichten: Die Suppe auf Schüsseln verteilen. Einen Esslöffel FAGE Total, Kürbiskerne und Petersilie daraufgeben.
  5. Reste in einem luftdicht schließenden Behälter bis zu vier Tage im Kühlschrank aufbewahren.