Erdbeer Cheesecake

ZUTATEN

Für den Kuchenboden:

200 g Digestive Kekse

100 g geschmolzene Butter

 

Für die Creme:

1 kg FAGE Total Joghurt

500 g Frischkäse

300 g Zucker

3 Gelatineblätter

1 Schüssel Wasser

15 ml warme Milch

 

Für die Erdbeersauce:

600 g frische Erdbeeren, gewaschen und geviertelt

300 g Zucker

1 frische Vanilleschote

2 EL Balsamico-Essig

    SCHRITTE
  1. In einer Schüssel den abgetropften Total Joghurt, den Frischkäse und den Honig mit einem Schneebesen weich rühren.
  2. Die Gelatine in eine Schüssel Wasser geben. Die eingeweichte Gelatine mit der lauwarmen Milch vermengen. Die Gelatine-Milch-Mischung zur Creme geben
  3. Die Kekse in die Küchenmaschine geben und die Pulse-Taste drücken, bis sie fein gemahlen sind. Dann die geschmolzene Butter zugeben.
    Die Keksmasse auf den Boden einer kleinen runden Kuchenform mit einem Durchmesser von 20 cm geben und andrücken.
  4. Den Kuchenboden mit der Creme bestreichen und kalt stellen.
  5. Die Erdbeeren mit dem Zucker, der (längs halbierten) Vanilleschote und dem Balsamico in eine tiefe Pfanne geben. Die Erdbeeren 10 Minuten erhitzen, bis ihr Saft kocht, und dann etwa 15 Minuten auf mittlerer bis hoher Flamme köcheln lassen, bis eine Marmelade entsteht.
  6. Mindestens 4 Stunden abkühlen lassen und auf den Cheesecake geben.