Karotten-Häschen-Muffins

Ingredients

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen: 12

190 g Weizenmehl
100 g Kristallzucker
100 g hellbrauner Zucker, aus der Verpackung
¾  Teelöffel  Natron
½   Teelöffel Backpulver
¼ Teelöffel Salz
1 Teelöffel Zimt
2 große Eier, Raumtemperatur
125 ml Pflanzenöl
125 g FAGE Joghurt
1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
200 g Karotten, gerieben

Frosting:
1 (ca. 220 g) Frischkäse, Raumtemperatur
2 Esslöffel FAGE Joghurt
2 Teelöffel Vanilleextrakt
Salz
460 g Puderzucker

Dekoration:
Marshmallow, diagonal halbieren
Rosa Sandzucker
Streusel
Zuckergussbeschichtete Schokoladestücke
Harte Osterschokoladenbonbons
Schokoraspeln

    SCHRITTE
  1. Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Muffin-Tablett für 12 Muffins mit Cupcakeformen belegen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, brauner Zucker, Natron, Backpulver, Salz und Zimt mischen.
  3. In einer kleinen Schüssel Eier schlagen. Öl, Joghurt und Vanilleextrakt hinzufügen und gut verrühren.
  4. Die Eiermasse zur Mehlmasse hinzufügen und mixen, bis die feuchten mit den trockenen Zutaten gut vermischt sind.Geriebene Karotten einarbeiten.
  5. Teig auf die Muffinformen verteilen und 15 – 20 Minuten backen bis die Stäbchenprobe keine Teigreste mehr auf dem Stäbchen zeigt. Vollständig auskühlen lassen.
  6. In einer großen Schüssel den Frischkäse und Joghurt mit einem Handmixer zu einer geschmeidigen Masse durchrühren. Vanilleextrakt, Salz und Puderzucker hinzufügen und weiter aufschlagen bis das Frosting cremig und klumpenfrei ist.
  7. Mit einem Löffel oder einer Spachtel das Frosting über die Cupcakes verteilen.
  8. Zum Dekorieren der Cupcakes die Marshmallowhälften in den rosa Sandzucker tauchen und als Ohren auf die Cupcakes setzen, mit den Streuseln die Schnurrhaare bilden und eine Nase mit den zuckergussbeschitteten Schokoladestücken formen
  9. Andere Cupcakes können mit Schokoladeeierbonbons und Schokoraspeln dekoriert werden.